Zum Inhalt springen

STERNEN-LIED

Dieses Lied habe ich für einen „Krabbelgottesdienst“ zum Thema „Sternefunkeln“ in der Vorweihnachtszeit des Jahres 2010 geschrieben. Es wurde gesungen während einer Prozession mit den Familien durch die Kirche, auf die Empore, zur Orgel und wieder zurück zum Altarraum. Wegweiser waren Sterne auf dem Boden, die die Kinder aufsammeln durften. Zum Schluss standen wir alle unter dem Herrenhuter Adventsstern, der über dem Altar hing.

Schlussgebet

Lieber Gott,

Du hast alle Sterne am Himmel gemacht.

Dafür wollen wir dir danken.

Für einen Stern danken wir dir heute ganz besonders:

Für den Stern, der den Menschen den Weg zur Krippe gezeigt hat.

Dieser Stern ist auch für uns ein Zeichen.

Er erinnert uns daran,

dass an Weihnachten für uns Jesus geboren wurde,

unser Heiland.

Du meinst es gut mit uns,

weil du uns lieb hast.

Dafür danken wir dir, lieber Gott.

Amen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.